Tag Archives: Basstard Records

LONDON BASS MUSIC 14.08.2009 / RAUM02 / D-TOWN

Do you talk bass?? Riot Riot Bassline riot!!! Für alle die es noch  immer nicht gecheckt haben: unser Sound räumt den Club auf. Und da wir nur die schrägsten, fettesten und dreckigsten Basslines zur verständigung benutzen,besucht uns an diesem Date Mr. Riot School. Als Promoter von Partyreihen wie Digital Petting, The new french touch und Back to the future hat er sich in die Herzen und Beine von Rave Kids in Deutschland gespielt. an unserem Date packt er die eher breakigen

LONDON BASS MUSIC feat. AUDIOTRUCS Live! (Berlin) @RAUM02 / D-TOWN

Stellt euch vor ihr wohnt an einem Highway in den Staaten, auf der im Minutentakt 1000 PS Trucks an eurem Haus vorbei donnern … So ungefähr fühlte es sich an, als ich die Audiotrucs zum ersten mal Live erleben durfte…die Energie,der Bass,der Spass und die Euphorie,welche die beiden Berliner in einem Club entfachen ist einmalig und es wurde echt ÜBERFÄLLIG, daß sie endlich mal bei uns spielen. Spätestens seit ihrem Remix des Rinôçérôse Titels „Cubicle“ sind die Audiotrucs vielen ein

LONDON BASS MUSIC @ ZAKK!

Bereits 2004 taten sich SWC-TV, Claas Reimer und Lee Bass zusammen, um mit DJ Quest (UK) das erfolgreiche Londoner Label Cyberfunk in der Düsseldorfer Harpune zu präsentieren. Mit dem Release von I:LYKE auf eben diesem Label wird 2008 im Zakk nun wieder einmal dem London Bass Sound gefrönt:Ein Abend zwischen House, Dubstep, Breaks und einfach guter Club Musik gepaart mit Live Act sowie Live Visuals. Das Düsseldorfer Projekt I:LYKE um Flatt Mores und Lee Bass feiern ihr erstes Release auf

ART&DANCE presents The Scientifics

Kunsthaus Rhenania, Bayenstrasse 28, Köln, Vernissage von 20.00 – 23.00 Uhr, Eintritt frei / Party ab 23.00 Uhr, Eintritt: 7 Euro Nach dem Debut beim „Tanz in den Mai“ wird wieder ein hochwertiges internationales Musik- und Kunstprogramm im Kunsthaus Rhenania präsentiert. Das Düsseldorfer Plattenlabel Basstard Records ist heute Abend mit seinen Künstlern zu Gast bei der zweiten Auflage der elektronischen Partyreihe ART & DANCE. ART Ansgar K. Der dänische Künstler lebt und arbeitet seit den frühen 70er Jahren im Rheinland,

Basstard Records @ NUBEATZ

09.06.2007, Artheater, Köln, AK 7,- EUR Die Plattenschmiede „Basstard Records“ beheimatet Künstler aus einigen Ländern Europas: England, Griechenland, Ungarn und selbstverständlich Deutschland. Zusätzlich kommt ein Künstler aus Mexiko. So ist es nicht verwunderlich, dass die Styles im Sound des Labels zwar deutlich breakslastig sind, dabei jedoch sehr innovativ und abwechslungsreich klingen. Der Labelhead Dj Lee Bass wird sich am 9. Juni nun ein weiteres Mal im Kölner Artheater einfinden, um den Basstard Sound unter die Leute zu bringen. Er ist